13. August – Ois hod a End grod de Schlange ned

Trotz meiner hartnäckigen Versuche mich von Fahrrädern überfahren zu lassen, habe ich gestern nicht eine Sternschnuppe gesehen. Entweder sind meine Wünsche unerfüllbar, oder es hat hinter den Wolken so vor sich hin geschnuppt. Irgendwann bin ich dann ins Bett, habe die frischen Mückenstiche versorgt und seelig geschlafen. War auch gut so, denn heute hatten wir... Weiterlesen →

12. August – Grod Reisn is scheena

Gleich zu Beginn: als es gestern einige Diskussionen zum Thema Swen im Minirock gab, er hat keinen angezogen und ich bin nachweislich nicht lernfähig. Denn heute ging es schon wieder auf eine Sommerrodelbahn und ich hatte schon wieder ein Kleidchen an. Also wieder typisch, erst kluge Ratschläge geben und dann beratungsrestistent sein. Heute konnte ich... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑